RoLeR-Trainingsprogramm

 

 

Bitte gedulden Sie sich noch ein wenig!

 

Hier entsteht die Website zum RoLeR-Trainingsprogramm

(Rostocker Lese- und RechtschreibTrainingsProgramm)

 

Das RoLeR-Trainingsprogramm – kurz: RoLeR-TP – ist eine Weiterentwicklung der LRS-Therapie nach Kossow. Es macht den Aufbau der Schriftsprache auf allen Schriftsprachebenen transparent, weist auf Stolperstellen hin und bietet Hilfestellungen, diese aus dem Weg zu räumen.

 

Zu allen enthaltenen Themenkomplexen sind gut verständliche Erklärungen in die Materialien eingearbeitet. Die umfangreiche Übungssammlung gibt sowohl dem Lernenden als auch dem Betreuer – dem Therapeuten, dem Lehrer und auch Eltern, die ihrem Kind helfen möchten – Unterstützung bei der Umsetzung der aufgezeigten Lese- und Rechtschreibstrategien.

 

Durch den modularen Aufbau lässt sich dieses Förderprogramm sehr gut an den Lernstand eines einzelnen Kindes anpassen und ist zudem gut nutzbar im Deutschunterricht, auch im Rahmen der Inklusion.

 

Das RoLeR-Trainingsprogramm ist bisher erschienen als Koschay, E. (2007-2014): Silben-Stämme-Stolperstellen in der Heftreihe: Kompendium zum Abbau von Schwierigkeiten beim Lesen und beim Rechtschreiben. Herausgeber: Behrndt/ Hoffmann/ Koschay. Eigenverlag: Greifswald/ Rostock

 

Weitere Informationen sowie Bestellmöglichkeiten unter:

Heidemarie Hoffmann, Korl-Witt-Weg 10, 18069 Rostock  bzw.  jh.hoffi@freenet.de

oder

edeltraud.koschay@freenet.de   /  Tel: 0381/680987